Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.05. 2022
Rubrik wählen
  • Martin Luther Kirche Dresden Foto Karin Sehm

Mit einer ganz ungewöhnlichen Duo-Kombination – Violoncello und Orgel ñ präsentieren sich Daniel Müller-Schott und Iveta Apkalna in der Martin-Luther-Kirche. Der weltweit gefragte Cellist hat eine große Leidenschaft für die Entdeckung unbekannter Werke und die Erweiterung des Cellorepertoires. Gemeinsam mit der lettischen Organistin Iveta Apkalna – einer der führenden Vertreterinnen ihres Fachs, die nicht nur klassisch allein an der Orgel, sondern auch mit den großen internationalen Orchestern auftritt –, spannt er einen breiten Fächer mit Werken von u. a. Camille Saint-Saëns, Pēteris Vasks oder Robert Schumann auf, die nahezu alle im Original für diese seltene Besetzung komponiert wurden.

Daniel Müller-Schott – Violoncello
Iveta Apkalna – Orgel

Violoncello und Orgel

Werke von Johann Sebastian Bach, Gabriel Fauré, Alfrēds Kalniņš, Camille Saint-Saëns, Robert Schumann und Pēteris Vasks

dresdner musikfestspiele

Zurück