Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.10. 2021
Rubrik wählen
  • Zentralbibliothek Dresden (c) KuKa
  • (c) Bibliothek Dresden

Was tun, wenn die Liebe älter wird? Wenn Leidenschaft und Erotik nur noch eine Erinnerung sind? Wie leicht ist es in der Mitte des Lebens, die großen Beziehungsfragen zu stellen, und wie kann eine Antwort lauten? Nach beinahe dreißig Jahren haben sich Rahel und Peter verloren. Drei Wochen auf einem einsamen Bauernhof in der Uckermark sollen weisen, ob es für sie noch einen gemeinsamen Weg gibt. Daniela Krien „schreibt über starke Gefühle, ohne sentimental zu werden und genau deshalb sind ihre Geschichten – im besten Sinne – wahrhaftig“ (Undine Materni, Jurorin Sächsischer Literaturpreis)

Nach dem großen Erfolg ihres Buches "Die Liebe im Ernstfall" (2019) greift die mit dem Sächsischen Literaturpreis 2021 frisch gekürten Autorin das Thema der Liebe zwischen Mann und Frau in ihrem neuen Roman wieder auf und nimmt uns mit in eine Ehe, in der alles auf dem Spiel steht.

Daniela Krien, geboren 1975 in Neu-Kaliß, lebt als freie Autorin in Leipzig. 2011 erschien ihr Roman "Irgendwann werden wir uns alles erzählen", der in 17 Sprachen übersetzt wurde.

Eintritt 9€ | 6€ ermäßigt mit Benutzerausweis | Reduzierte Platzanzahl

Zurück