Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.09. 2021
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Arbeiten: Fluch oder Segen? Die Pandemie macht sichtbar, wie viele Menschen
unter unmöglichen Bedingungen arbeiten müssen (Tönnies, Amazon,
Pflegeberufe). Die Klimakatastrophe wiederum zeigt, dass viele Produktionsformen
nicht nur die Menschen, sondern auch den Planeten zugrunde
richten. Der Feminismus kritisiert die Ausblendung der Zugeringvergütung
von reproduktiven Tätigkeiten. Diskurse über Künstliche Intelligenz malen
eine Zukunft ohne Arbeit. Müssen wir unsere Arbeitsformen überdenken?
Was heißt Arbeiten und wann wird Arbeit zur Unterdrückung?

Diskussion mit der Belegschaft, Francesca Raimondi (Philosophin) und Lars Dreiucker (Philosoph)

Zurück