Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.06. 2022
Rubrik wählen
  • Verkehrsmuseum Dresden (c) Igor Semechin

Der Flugzeugbau in Deutschland hat lange Tradition, verschiedene Konstrukteure und Entwickler setzten Maßstäbe. Konrad Eulitz (IG Luftfahrt Dresden) zeichnet anhand historischer Film- und Fotoaufnahmen die Entwicklung von 1908 bis 1958 nach: Angefangen bei dem deutschen Ingenieur Hans Grade, der mit seinem Eindecker „Libelle“ Luftfahrt-Geschichte schrieb, bis hin zum tragischen Ende der 152, dem ersten deutschen strahlgetriebenen Passagierflugzeug, made in Dresden.

Referent: Dipl.-Ing. Konrad Eulitz, Interessengemeinschaft Luftfahrt Dresden

Eintritt: 3,00 €

Zurück