Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.06. 2022
Rubrik wählen
  • Semperoper Dresden Foto: Matthias Creutziger
  • Zuschauerraum_Königsloge_ Foto_Matthias Chreutzoger-2
  • Zuschauerraum Semperoper

Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg« aus dem Jahr 1868 ist eines der beliebtesten Werke des Komponisten – und eine wunderbare musikalische Komödie. Diese spielt um die Mittsommernacht im mittelalterlichen Nürnberg, wo sich der verwitwete Schuster Hans Sachs, der Stadtschreiber Sixtus Beckmesser und der junge adlige Draufgänger Walther von Stolzing singend, dichtend und auch prügelnd um Eva streiten. Warum? Weil der Goldschmied Pogner seine begehrte Tochter als Preis im jährlichen Sängerwettbewerb ausgeschrieben hat, um deutlich zu machen, wie wichtig ihm die Kunst ist. Und so werden »Die Meistersinger von Nürnberg« zu einem musikalischen Meisterwerk, das die Frage nach der Bedeutung von Kunst – hier der Musik – für unser Leben und die Gesellschaft stellt. Für Regisseur Jens-Daniel Herzog Grund genug, den musikalisch-komödiantischen Diskurs über Kunst und Leben in unser Heute und direkt in die Welt des Theaters und der Oper zu verlegen.

Quelle: Semperoper Dresden

Termine

Zurück