• Startseite
  • Veranstaltung
  • DUO KRATSCHKOWSKI | Russland
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
21 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
Klassik |

DUO KRATSCHKOWSKI | Russland – Alte Kirche Klotzsche | Alle Veranstaltungen

 

»Die Goldberg-Variationen« 
von Johann Sebastian Bach in der Bearbeitung für zwei Akkordeons. Vier Hände. Zwei Akkordeons. Klassisch und Traditionell.  Slawische und osteuropäische Klänge und Kompositionen im zweiten Konzertteil.

ELENA KRATSCHKOWSKI Akkordeon 
RUSLAN KRATSCHKOWSI Akkordeon

 

Ihr neuester Coup ist die eigene Bearbeitung der »Goldberg-Variationen« von Johann Sebastian Bach, die sie zu den »Bachtagen 2016« mit großem Erfolg zur Premiere brachten. Seitdem ruht dieses Werk in ihrer musikalischen Schatzkiste und wartet darauf, wieder aufgeführt zu werden.

Bachs »Goldberg-Variationen« sind ein Höhepunkt barocker Kompositions- und vor allem: Variationskunst. Die genaue Entstehungszeit des Werkes ist unbekannt, erstmals verlegt wurde es im Herbst 1741. Der Name »Goldberg-Variationen« für die Komposition etablierte sich übrigens erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

quelle mzdw.de