• Startseite
  • Veranstaltung
  • Kaiserschmarrn – Das Venusfest im Großen Garten 1719
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
22 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
|

Kaiserschmarrn – Das Venusfest im Großen Garten 1719 – Palais im Großen Garten Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Sonderausstellung im Palais Großer Garten anlässlich des 300. Jubiläums der Prinzenhochzeit

Öffnungszeiten:
07. September bis 20. Oktober 2019
Mi-Fr 14:00 bis 18:00 Uhr | Sa/So/Feiertag 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 3,00 € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Der Eingang zur Ausstellung befindet sich an Tür B (Stadtseite des Palais).

 

Sonderausstellung im Palais Großer Garten anlässlich des 300. Jubiläums der Prinzenhochzeit


Vor 300 Jahren wurde Dresden Schauplatz eines der aufwendigsten Hochzeitsfeste der Epoche. Kurfürst August der Starke hatte ein Auge auf die Kaiserkrone geworfen und seinen Sohn im September 1719 mit der Kaisertochter Maria Josepha verheiratet. Das musste gefeiert werden!


Beim Venusfest, einem von sieben prächtigen Planetenfesten, zog die Hochzeitsgesellschaft in farbenfrohen Festwagen zum Palais im Großen Garten. Unter dem Zeichen der Liebesgöttin fanden dort Reiterspiele statt, bei denen ausnahmsweise die Damen im Fokus standen, vergnügte sich der kostümierte Hofadel als Opernbesetzung und tanzte bis in die frühen Morgenstunden im Venustempel.


Aus dem Kaisertitel wurde nichts - also alles nur ein Kaiserschmarrn? In der Sonderausstellung werden historische Darstellungen zu modernen Rauminstallationen und kurzweiligen Hands-On-Stationen, die Aufwand und Bedeutung des "Festkosmos 1719" anschaulich machen. Erleben Sie, wie das Venusfest an Ort und Stelle wieder lebendig wird!


Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH gestalten die Ausstellung gemeinsam mit dem Förderverein Palais Großer Garten.


Öffnungszeiten:
07. September bis 20. Oktober 2019
Mi-Fr 14:00 bis 18:00 Uhr | Sa/So/Feiertag 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 3,00 € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei


Der Eingang zur Ausstellung befindet sich an Tür B (Stadtseite des Palais).


Begleitprogramm zur Ausstellung


06.09. | 16:00 - 21:30 Uhr | "Eine delicate Lustbarkeit für jedermann"
mit Musik, Kleinkunst, barocken Tänzen und Gaumenfreuden rund um den Palaisteich


14.09. | 10:00 - 17:00 Uhr im Parktheater | Kinderfest "Prinzenhochzeit bei August dem Starken"
Eine spielerische Annäherung und Wissensvermittlung mit dem Freundeskreis Schlösserland


22.09. | 16:00 Uhr | Wiederaufführung "Giove in Argo"
1719 uraufgeführte Oper von Antonio Lotti, Ars-Augusta e.V. für die Förderung der Kultur und Völkerverständigung Görlitz/Wroclaw


03.10. | 16:00 Uhr | "Maria Josepha - Sachsens vergessene Kurfürstin"
Bildvortrag von Christoph Pötzsch, Dresden Musikalische Begleitung durch Schülerinnen und Schüler des Sächsischen Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber


05.10. | 18:00 Uhr | "Der Garten der goldenen Äpfel"
Ein Barockspektakel von Johannes Gärtner mit der chorbühne TRITONUS, dem Dresdner Hoftanz und Kammerorchester


08.10. | 14:30 Uhr | 19:30 Uhr | 209. Konzert der Reihe "Offenes Palais"
in Zusammenarbeit mit dem Heinrich Schütz Musikfest Dresden


11.09. | 18.09. | 25.09. | 09.10. | 16.10. | jeweils 14:30 Uhr | Führung
Führung durch Palais und Ausstellung (im Ausstellungseintritt inklusive)



Angebot für Schulklassen | Jahrhunderthochzeit 1719 - Auf Spurensuche in der Stadt Dresden


August der Starke wusste, wie man Feste feierte. Zur Hochzeit seines Sohnes und der habs­bur­gi­schen Prin­zes­sin im Jahre 1719 veranstaltete er ein Spektakel ohne Gleichen. Taucht ein in die Zeit des Barock als Gesamtkunstwerk und erfahrt zudem Wissenswertes über die Hochzeit des Jahrhunderts.


Gemeinsames Bildungsprogramm mit dem Verkehrsmuseum Dresden.