Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
25 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Vortrag |

Erich von Däniken – Herderhalle Pirna | Alle Veranstaltungen

 

Im Februar 1968 erschien Erich von Dänikens Buch „Erinnerungen an die Zukunft“. Sechs Wochen später stand der Titel auf Platz eins sämtlicher deutscher Bestsellerlisten – und dies für Monate. Schlagartig wurde der 32jährige, der beweisen wollte, dass Außerirdische unsere Erde besucht hatten, bekannt. Erst im deutschsprachigen Raum und dann in der ganzen Welt, als sein Buch in die Weltsprachen übersetzt wurde.

Er galt als Phantast, Spinner und Science-Fiction-Autor. Doch davon ließ er sich nicht beirren, er forschte weiter und wehrte sich gegen zum Teil boshafte Angriffe der Wissenschaft. Doch Jahr um Jahr bekamen auch die Wissenschaft und die NASA neue Erkenntnisse. Und Däniken hat mittlerweile Freunde weltweit, die in großen Forschungsprojekten steckten, die zum Mond geflogen sind, die Pyramiden erforscht haben und die mehr Dinge wissen als sich unsere Schulweisheit träumen lässt.

 

Jetzt lässt er sein Publikum teilhaben an seinem Wissen, er spiegelt seine Thesen vor 50 Jahren mit heutigen Wahrheiten und Erkenntnissen. Was ist bestätigt und was ist verworfen? 50 Jahre sind vergangen, Erich von Däniken publizierte 40 weitere Titel in denen es stets um denselben Grundgedanken ging:

Erhielten unsere Urväter Besuch aus dem Weltall? Entstanden unsere Religionen aus einem Missverständnis, weil die Steinzeitmenschen annahmen, jene ET`s seien „Götter“? Welche Indizien, welche Beweise unterstützen Dänikens Hypothese? Seine Gedanken sind inzwischen weltumspannend geworden. TV-Serien und Filme entstanden, andere Autoren behandelten das Thema. Die weltweite Auflage aller Titel zur „Prä-Astronautik“ liegt heute bei über 250 Millionen Exemplaren: Der US-History Channel produzierte bereits 150 Fortsetzungen der Serie ANCIENT ALIENS.

Was immer Erich von Däniken präsentiert wird mit Bildern, Filmausschnitten und Computeranimationen untermauert. Die Zuschauer lernen das Staunen wieder. Was einst unvernünftig schien wird Wirklichkeit. Eine Präsentation, die für jeden Besucher unvergesslich bleibt.

quelle: pirna.de