Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

10.08. 2022
Rubrik wählen
  • Kunsthalle im Lipsiusbau (c) kuka
  • Kunsthalle im Lipsiusbau genannt Zitronenpresse (c) kuka

Seit einigen Wochen befinden sich in der Kunsthalle im Lipsiusbau große Bildschirme, die ein Fenster zu anderen Museen öffnen. Die sogenannte "Hybrid Bridge" ermöglicht es Interessierten, sich unter anderem direkt mit Besucher*innen des Museums Mystetskyi Arsenal in Kiew auszutauschen, wo ein zweiter solcher Bildschirm steht. Bild und Ton werden jeweils live und in Echtzeit in das andere Museum übertragen.

Im Workshop lernen sich Kinder aus Dresden und Kiew über den Bildschirm der Hybrid Bridge kennen, dabei steht eine Dolmetscherin zur Seite. Sie gestalten anschließend in den jeweiligen Praxisräumen im Lispiusbau und dem Mystetskyi Arsenal Postkarten zum Thema Collage. Danach präsentieren sie sich gegenseitig ihre entstandenen Kunstwerke über den Bildschirm. Am Schluss werden die Kunstwerke nach Kiew bzw. Dresden geschickt und dort ausgestellt.

Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zurück