Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

31.01. 2023
Rubrik wählen
  • Schloss Wackerbarth (c) Wackerbarth
»Die niederländische Solistin Lucie Horsch entlockt ihren Instrumenten Töne, die man der Blockflöte gar nicht zugetraut hätte«, schreibt das Magazin »Concerti« über die junge Musikerin, die mit neun Jahren ihr erstes großes Konzert vor Tausenden von Zuschauer*innen gab und mittlerweile zu den erfolgreichsten Blockflötist*innen weltweit zählt. So erhielt die Künstlerin 2020 den renommierten »Dutch Music Award«, die höchste Auszeichnung des niederländischen Kulturministeriums. Lucie Horsch ist im Barock oder bei Astor Piazzolla ebenso zu Hause wie in irischen Traditionals. Auch bei ihrem Festspielkonzert wird sie, gemeinsam mit der ebenfalls aus den Niederlanden stammenden Geigerin Emmy Storms und dem in Frankreich aufgewachsenen Gitarristen Raphaël Feuillâtre, die musikalischen Welten zu einer spannungsvollen Melange verschmelzen.

Lucie Horsch – Blockflöte
Emmy Storms – Violine
Raphaël Feuillâtre – Gitarre

Quelle: Musikfestspiele
Zurück
Anzeige Werbung