Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

27.02. 2020
Filter Bitte wählen
  • Staatsoperette Dresden-Saal
  • Fussgaenger_KWM_Visualisierung_renderwerke-2
  • Visualisierung Zuschauerraum Foto pfp Architekten Hamburg

Ein Frühstück mit Jacques Offenbach zwischen zwei Dresdner Premieren: Einen Tag bevor sich in der Semperoper der Vorhang für »Die Großherzogin von Gerolstein« hebt, kommt in der Staatsoperette »Die Banditen« als Neuproduktion auf die Bühne. Am Vormittag zwischen den beiden Premieren haben Semperoper und Staatsoperette renommierte Offenbach-Forscher eingeladen, gemeinsam mit Regisseuren und Dirigenten über das Werk des Schöpfers der französischen Operette zu diskutieren. Selten gehörte Musik von Jacques Offenbach rundet das Frühstück im Foyer der Staatsoperette ab.

Mit Jonathan Darlington, Peter Hawig, Frank Harders-Wuthenow, Jean-Christophe Keck, Josef E. Köpplinger, Andreas Schüller, Valentin Schwarz u.a.

Moderation Heiko Cullmann, Kai Weßler

In Zusammenarbeit mit der Staatsoperette Dresden

Eintritt frei

Zurück