Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.06. 2022
Rubrik wählen
  • Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg

Günther Klemm, geboren 1939 in einem Vorort von Teplitz-Schönau im Sudetenland, wurde mit seiner Familie 1946 zwangsausgesiedelt. Er lebte in verschiedenen Orten, bis er mit seiner Familie 1965 nach Dresden und 2004 nach Radebeul zog.

Zurück