• Startseite
  • Veranstaltung
  • In Many Hands - Kate McIntosh (NZ/BE)
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
23 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
Performance |

In Many Hands - Kate McIntosh (NZ/BE) – HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste | Alle Veranstaltungen

 

Mit „In Many Hands“ lädt die in Belgien lebende Theaterkünstlerin Kate McIntosh ihr Publikum ein, zu testen, zu berühren, zu hören, zu suchen, zu schnüffeln. Das Projekt versammelt das Publikum auf der Bühne, um gemeinsam eine überraschende, vielgestaltige Ansammlung von Objekten sinnlich zu erfahren. Alles was normalerweise im Theater verboten ist: hier ist es Teil der Inszenierung. Die Hände werden dreckig, die Plätze gewechselt, und das Gespräch mit den Nachbarn ist gern gesehen. „In Many Hands“ ist Theater von seiner intensivsten Seite: poetisch, dramatisch, neugierig. Kate McIntosh war mit diesem ungewöhnlichen Stück schon zu Gast bei zahlreichen Theaterfestivals in ganz Europa.

Kate McIntosh (1974)ist eine in Brüssel lebende Künstlerin, die grenzenübergreifend in den Bereichen Performance, Theater, Video und Installation arbeitet.

Oft richten ihre Arbeiten den Fokus auf die Physikalität von sowohl Performer*in als auch Publikum, auf die Manipulation von Objekten und Material sowie die Entwicklung direkter Beziehungen mit und zwischen Publikumsmitgliedern. Kates Praxis wird begleitet von ihrer fortwährenden Faszination für die Zweckentfremdung von Objekten, von ihrer Spielfreude mit dem Publikum, einer Liebe für theatrale Bilder und einem unkonventionellen Humor.

Quelle: https://www.hellerau.org