Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.09. 2021
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Nils Wogram (Posaune), Hayden Chisholm (Saxophon), Matt Penman (Kontrabass), Jochen Rueckert (Schlagzeug), Gareth Lubbe (Viola), Gerdur Gunnarsdottir (Violine), Adrian Brendel (Violoncello)

Nils Wogram ist seit Albert Mangelsdorff der sicherlich bekannteste Posaunenvirtuose in der deutschen Jazzlandschaft. Auf seinem Instrument, das solistisch eher selten im Rampenlicht steht, beherrscht Wogram eine atemberaubende Bandbreite an Techniken und Zwischentönen, was er auf seinem Ende 2020 erschienenen Album »Bright Lights« eindrücklich gezeigt hat. In der Lausitzhalle Hoyerswerda wird Wogram sowohl solistisch als auch mit seinem Quartett »Root 70« auftreten, das – um drei Streichinstrumente ergänzt – ganz besondere Klangsphären und Zwischentöne entstehen lässt.

Zurück