Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.09. 2021
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Sae Hashimoto (Vibraphon), Stephen Gosling (Klavier), Jorge Roeder (Kontrabass), Ches Smith (Schlagzeug)

Er ist einer der profiliertesten Persönlichkeiten der international einflussreichen New Yorker Musikszene: Der Komponist und Multi-Instrumentalist John Zorn. Das Lausitz Festival widmet dem kongenialen Musiker ein vier Konzerte umfassendes Porträt, das das breite Spektrum seines Schaffens von klassisch-zeitgenössischen Kompositionen bis hin zu Free Jazz aufzeigt.
Mit »Heaven and Earth Magick« hat Zorn ein Werk vorgelegt, das genau jene Grenzen auslotet und gekonnt zwischen zwei Welten changiert. Klanglich ist es teils intim, teils wild überbordend, im Duktus ein Grenzgänger par excellence.

Zurück