Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.05. 2022
Rubrik wählen
  • (c) Jörg Blobelt [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Das 1947 gegründete Juilliard String Quartet gehört zu den international führenden Streichquartettensembles, ja, es darf im positiven Sinne als eine Institution gelten. Auch in seiner heutigen Besetzung begeistert es sein Publikum nach wie vor weltweit auf höchstem Niveau. Ebenfalls ein echter Leuchtpunkt am musikalischen Himmel ist das in der Annenkirche als Abschlussstück vorgesehene »Amerikanische Streichquartett« von Dvořák, das angesichts der Tonart und der sich üppig ausbreitenden Klangflächen manchen als dessen »Pastorale« gilt. Unter dem Aspekt der Nacht steht das zuvor erklingende, einzige Quartett von Dutilleux, welches 1976 als Auftragswerk des Juilliard String Quartet entstand. Beginnen wird der Abend mit Mendelssohns Opus 80, das dieser nach dem Tod seiner Schwester in düster-aufgewühlter Stimmung 1847 in den Schweizer Bergen komponierte – kurz bevor er selbst verstarb.

dresdner musikfestspiele

Zurück