Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

19.05. 2022
Rubrik wählen
  • (c) Villa Teresa

Pauline Sachse, Viola
Annegret Kuttner, Klavier

Programm: „Sie liebten sich Beide“
Werke von Carl Reinecke, Clara und Robert Schumann, Fanny Hensel, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Hans Sitt

Als eine der vielseitigsten Künstlerinnen der jüngeren Generation konzertiert Pauline Sachse als gefragte Solistin und Kammermusikerin und ist regelmäßig zu Gast u.a. bei den Salzburger Festspielen, der Schubertiade Schwarzenberg und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Sie konzertiert in Musikzentren wie der Wigmore Hall London, dem Wiener Konzerthaus und der Berliner Philharmonie. Im Oktober 2019 über-nahm die gebürtige Hamburgerin die Professur für Viola an der Musikhochschule Lübeck. An der Hochschule für Musik Hanns Eisler erhielt sie auch ihre Ausbildung bei Tabea Zimmermann, deren Assistenz sie 2007 übernahm. Weiterführende Studien ab-solvierte sie unter anderem an der Yale University USA sowie beim Alban Berg Quartett.
Die gefragte Pianistin Annegret Kuttner konzertiert neben ihrer Lehrtätigkeit an der Musikhochschule Leipzig regelmäßig solistisch und als Kammermusikerin in den verschiedensten deutschen Musik- und Kulturzentren sowie im Ausland. In New York spielte Sie gemeinsam mit dem Cellisten Peter Bruns das Gesamtwerk von Beethoven für Violoncello und Klavier. Diese Konzerte wurden von Publikum und Presse (New York Sun) hochgelobt.

Zurück