Malerei/Grafik/Zeichnungen |

KUNST AUS DEM REGENBOGEN – Bibliothek Neustadt | Alle Veranstaltungen

 

Traditionell findet in den Sommermonaten im Kinderhaus Regenbogen auf dem Bischofsweg 17a der Kunstsommer statt, wo interessierte Kinder zu einem Thema vielfältig kreativ tätig sein können. Thematisiert wurde in diesem Jahr die Wohnumgebung der Kinder sowie die Altstadt von Dresden mit ihren altehrwürdigen Gebäuden und ihrer schönen Silhouette.

01.11.2018 - 31.12.2018
Details www.bibo-dresden.de
Ort Bibliothek Neustadt
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Bautzner-/Rothenburger Straße (Tram 6, 11, 13)
KIDS01/11/2018 31/12/2018 true Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de KUNST AUS DEM REGENBOGEN Bibliothek Neustadt 38 DD/MM/YYYY
 

Bei Besuchen in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden entdeckten dann die Kinder wie Dresden vor ca. 300 Jahren ausschaute und mit Ölfarben gemalt wurde oder kamen dem Geheimnis des „Weißen Goldes“ auf die Spur…

Dass Dresden nicht nur wunderschöne alte Gebäude, neue Häuser, viele Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze, sondern auch die Elbe und viele Grünflächen zum naturnahen Erholen hat bis hin zum riesigen Waldgebiet der Dresdner Heide, war für manche Kinder auch eine Neuentdeckung!

Die Bibliotheken gehören zum Glück auch zu unserer Stadt und mit der Bibliothek Neustadt pflegen wir schon lange eine bereichernde Partnerschaft. Sie unterstützte auch, wie bei zurückliegenden Themen, die Vorhaben des Kinderhauses Regenbogen mit einer passenden Auswahl an Medien und begleitete so die spannende Entdeckungsreise durch unsere Stadt.

Die gegenwärtig in der Bibliothek ausgestellten Kunstwerke aus dem Kunstsommer sind …

-       Kaltnadelradierungen  von Frauenkirche, Hofkirche und Sekundogenitur

-       Moosgummidrucke von ebendiesen Gebäuden in der Abendsonne und mit Spiegelung – in Anlehnung an den „CanalettoBlick“

-       Collagen von Waldstücken der Dresdner Heide

… und verstehen sich als Teil aller gemalten, geduckten, gesägten und getöpferten Werke.

Für die Zusammenarbeit sagen wir herzlich DANKE und wünschen allen Bibliotheksbesuchern eine ebenso interessante Entdeckungsreise zu Literatur und Kunst !

quelle: bibo-dresden