• Startseite
  • Veranstaltung
  • MARIANNA STOROZHENKO | Russland
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
16 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Klassik |

MARIANNA STOROZHENKO | Russland – Park am Japanischen Palais Dresden - Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Programm:

Villa: Lobos Valsa Da Dor
Rachmaninow: 6 Moments Musicaux op.16; Andantino b-Moll, Allegretto es-moll, Andante cantabile h-moll, Presto e-moll, Adagio sostenuto Des-dur, Maestoso C-dur

Pause

Chopin: Preludes op.28; Nr.21 Cantabile B-dur, Nr. 22 Molto Agitato g-moll, Nr. 23 Moderato F-dur, Nr. 24 Allegro appassionato d-moll
Tschaikowski: Pletnew Andante maestoso aus “Der Nussknacker”
Liszt: Venezia e Napoli Années de Pèlirinage; Gondoliera; Canzone; Tarantella

 

Marianna Storozhenko ist eine junge Ausnahmekünstlerin aus Russland. Sie hat die Gnessin Akademie in Moskau mit Auszeichnung absolviert und setzt Ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik C.M. von Weber in Dresden fort. Ungeachtet ihrer Jugend, ist sie bereits eine brilliante Pianistin mit außergewöhnlichen pianistischen Fähigkeiten. Ihr Klavierspiel ist voller Temperament und Emotionalität. Außerdem verzaubert sie ihr Publikum mit dem tiefgründigen Klang ihrer Solo-Recitals. Marianna Storozhenko kann auf zahlreiche internationale Wettbewerbserfolge verweisen: wie z.B. im internationalen Rachmaninow-Wettbewerb Köln/Bonn 2013, im internationalen Klavierwettbewerb „Crescendo“ in New York, Carnegie Hall 2013 und im internationalen Klavierwettbewerb „Rome-2008“.

Quelle: Junge Meister der Klassik