• Startseite
  • Veranstaltung
  • MARTIN WALKER - „GRAND PRIX - DER NEUNTE FALL FÜR BRUNO CHEF DE POLICE“
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Lesung |

MARTIN WALKER - „GRAND PRIX - DER NEUNTE FALL FÜR BRUNO CHEF DE POLICE“ – Schloss Wackerbarth (Sächs. Staatsweingut) | Alle Veranstaltungen

 

WEINLESE

MARTIN WALKER - „GRAND PRIX - DER NEUNTE FALL FÜR BRUNO CHEF DE POLICE“

Auf den Tag 4 Jahre nach seinem ersten Auftritt, begrüßt Schloss Wackerbarth erneut den bekannten Krimi-Autor Martin Walker zu einer spannenden Lesung auf Europas ersten Erlebnisweingut. Seinen beliebten Romanhelden, Polizeichef Bruno, hat er auch wieder mit dabei.

In „Grand Prix“, dem neunten Fall des Polizeichefs, organisiert dieser eine Oldtimer Rallye im Périgord. Das Rennen bringt auch zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Diese sind auf der Jagd nach dem begehrtesten und wertvollsten Auto aller Zeiten: dem letzten von nur vier je gebauten Bugatti Typ 57 SC Atlantik, dessen Spuren sich in den Wirren des Zweiten Weltkrieges im Périgord verloren. Ein halsbrecherisches Wettrennen und eine spannende Jagd um den großen Preis beginnen.

Martin Walker, 1947 in Schottland geboren, hat in Oxford und Harvard Geschichte, Wirtschaft und Internationale Beziehungen studiert. Nach seinem Abschluss arbeitete er 25 Jahre als politischer Journalist bei der Britischen Zeitung „The Guardian“, war unter anderem Büroleiter in Moskau und Washington. Heute leitet er einen Think-Tank für Top-Manager in Washington, schreibt Artikel für die „New York Times“, die „Washington Post“, „Die Zeit“, „El Mundo“ oder die „Moscow Times“ sowie eigene Romane. Seine Bruno-Abenteuer wurden in fünfzehn Sprachen übersetzt und allein in Deutschland mehr als zwei Millionen Mal verkauft.

Der Radiojournalist Ben Hänchen begleitet die Lesung als deutscher Sprecher.

Quelle: Schloss Wackerbarth