• Startseite
  • Veranstaltung
  • MERET BECKER & THE TINY TEETH: »LE GRAND ORDINAIRE«
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
20 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
Crossover |

MERET BECKER & THE TINY TEETH: »LE GRAND ORDINAIRE« – Staatsoperette Dresden (im Kraftwerk Mitte) | Alle Veranstaltungen

 

Meret Becker – Gesang, Säge und Homophone
Ben Jeger – Glasharfe, Klavier und Akkordeon
Buddy Sacher – Gitarre, Banjo und Mandoline
Peter Wilmanns – Saxofon, Klarinette und Bassklarinette
Uwe Langer, Trompete – Tuba, Posaune und Euphonium
Dirk-Peter Kölsch – Schlagzeug

 

Meret Becker ist Schauspielerin, Komponistin, Sängerin, Performing Artist, Produzentin. Ein Multitalent. Sie hat diverse Musikalben herausgebracht, gab viele Konzerte und wirkte in zahllosen, vielfach preisgekrönten Film- und Fernsehproduktionen mit, wie etwa als Hauptkommissarin Nina Rubin im Berliner »Tatort«. In der Staatsoperette werden sie und ihre Band The Tiny Teeth mit einer Collage aus musikalischen Bildern und surrealen Liedern zu erleben sein. Wiederkehrendes Thema ist ein Zirkus, »Le Grand Ordinaire«, das sich wie eine vage Erinnerung seinen Weg bahnt – eine Art Kopfzirkus mit Geschichten von Artisten und Menschen, die davon träumen, Artisten zu sein. Instrumentiert wird das fulminante Spektakel mit Spieluhr, Kinderklavier, Glasharfe und Singender Säge, Bläsersatz, Banjo, Akkordeon, Gitarre und Schlagwerk.

quelle: musikfestspiele.com