Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

29.11. 2021
Rubrik wählen
  • Zentralbibliothek Dresden (c) KuKa
  • (c) Bibliothek Dresden

Jugendliche entwickeln eigene Computerspiele zum Thema Fake News

Unter dem Motto „Fake News spielend leicht erkennen“ nehmen die 13- bis 16-Jährigen Jugendlichen an dem Planspiel „Fake Hunter“ teil. Anschließend erstellen sie ein eigenes Text-Adventure-Game oder einen interaktiven Comic. Ziel ist es, die Medien- und Nachrichtenkompetenz der Jugendlichen zu verbessern. Das Thema Fake News wird kreativ aufbereitet und Grundkenntnisse im Gamedesign, Programmieren und Gestalten werden vermittelt.  Am Ende der Woche werden die Ergebnisse präsentiert und können von allen Teilnehmenden und deren Familien und Freunden getestet werden.

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Die Veranstaltung findet gemeinsam mit der Cross Media Tour statt.

Der Workshop ist Teil des Herbstferienprogrammes „Hier ist was los!“ der Städtischen Bibliotheken Dresden. Zahlreiche Kurse zu den Themen Coding, Robotik und Gamedesign für Kinder und Jugendliche werden in den Stadtteilbibliotheken und der Zentralbibliothek angeboten.

Zurück
Anzeige Werbung