Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.05. 2022
Rubrik wählen
  • Palais im Großen Garten (c) Schlösserland Sachsen

Die Dresdner Musikfestspiele freuen sich, auch 2022 die Preisträger*innen des »Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs« in der Kategorie Violoncello präsentieren zu dürfen – diesmal im Rahmen der Cellomania 2.0. Der Wettbewerb gilt als der weltweit bedeutendste Musikcontest, in dem sich alle vier Jahre die besten Nachwuchsmusiker*innen miteinander messen. Im einen ganz eigenen Zauber verströmenden Palais im Großen Garten werden die Cello-Preisträger*innen des Jahres 2019 – Santiago Cañón-Valencia, Zlatomir Fung und Anastasia Kobekina – eine Kostprobe ihres Könnens geben, einen Einblick in ihr anspruchsvolles Repertoire gewähren und sich über ein Wiedersehen mit Jan Vogler freuen, der zum zweiten Mal als Mitglied der Jury an der Auswahl beteiligt war.

dresdner musikfestspiele

Zurück