• Startseite
  • Veranstaltung
  • Satirische Stadtrundfahrt mit Breschke & Schuch
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
18 Mittwoch
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Stadtrundgang |

Satirische Stadtrundfahrt mit Breschke & Schuch – Dresdner Kabarett Breschke & Schuch | Alle Veranstaltungen

28.10.2017 16:00
Details www.kabarett-breschke-schuch.de
Alle in Dresdner Kabarett Breschke & Schuch
Bahnhof Mitte (Bus 94; Tram 1, 2, 6, 10; S-Bahn S1, S2)
28/10/2017 16:00 28/10/2017 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Satirische Stadtrundfahrt mit Breschke & Schuch Dresdner Kabarett Breschke & Schuch 38 DD/MM/YYYY
 

Satirische Stadtrundfahrt

DRESDEN einmal anders betrachtet - Satirische Stadtrundfahrt mit einem Augenzwinkern


Orschwerbleede! Wenn Sie das hören,  fahren Sie vermutlich gerade mit Breschke & Schuch durch Dresden. Die beiden Komiker sind dafür bekannt, sich auch gern mal anzugiften. Berufsbedingt, versteht sich. Fernab der Kabarettbühne sind sie wie andere Dresdner auch: Dann lachen sie nicht (nur) über andere, sondern am liebsten über sich selbst. Die Sachsen sind sich ihrer avantgardistischen Sprachdrolligkeit durchaus bewusst. Damit Einheimische und Zugereiste wissen, wohin der Soli fließt, fahren wir mit Ihnen in einem stilechten und originalen Oldtimerbus. Mit dem aufgemotzten Vehikel manövrieren die Kabarett-Urgesteine Sie durch das schöne Dresden. Betrachten Sie die sächsische Landeshauptstadt einmal aus anderem Blickwinkel und schauen Sie hinter die barocken Fassaden des Stadtzentrums. Die Kabarettisten sprechen laut aus, was mancher Lokalpolitiker nicht einmal zu denken wagt.  Jedem Scherz liegt stets ein Ernst zugrunde, weshalb Sie sich bei den humorvoll verpackten Stadtinformationen immer wieder fragen sollten: Wahrheit oder Fake News? Während Sie bei einem köstlichen Abendmenü Ihr Zwerchfell aufpäppeln, freuen sich die beiden Darsteller über ein Wiedersehen zur abendlichen Vorstellung.

Quelle: kabarett-breschke-schuch