Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.09. 2020
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Martin Wiesinger, Dresden
Dr. Michael Wächter, Dresden

Künstler*innen betreiben ein Handwerk: Sie lassen Bilder entstehen, die den Betrachter inspirieren, bewegen und zum Nachdenken anregen. Dabei üben ihre Werke eine Art Kraft aus, die dem künstlerischen Schaffen innewohnt. Eine Kraft, die oft den Blick ins Unendliche eröffnet. Dabei treten die Schöpfer*innen der Bildwerke oft in den Hintergrund und das Bild entwickelt ein Eigenleben. Was ist der Unterschied zwischen Geschöpf und Schöpfer? Welche Rolle nehmen Künstler*innen ein und was zeichnet das künstlerische Kreieren und Arbeiten aus, dass es selbst die Kraft zur Beflügelung der Fantasie enthält?

Der Künstler Martin Wiesinger versucht mit seinen passiv-aktiven Bildschöpfungen sich diesen Fragen nicht nur kognitiv zu nähern, sondern auch dem Entstehungsprozess Raum zu geben, um möglichst umfassend das Schaffen zu erfassen.

In der Reihe „Ateliergespräche“ sind die Teilnehmenden in die Ateliers der Künstler*innen eingeladen, um mit ihnen dort über ihre Gedanken und Ideen zu sprechen, die sie bewegen, und letztlich in ihren Kunstwerken zum Ausdruck bringen.

Zurück