Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
22 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
Klassik |

Semper Soiree – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

19.10.2017 20:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
19/10/2017 20:00 19/10/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Semper Soiree (»Sommernachtsträume«) Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
16.11.2017 20:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
16/11/2017 20:00 16/11/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Semper Soiree Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Semper Soiree

 

Oper, Ballett oder doch lieber Konzert? Wenn Sie diesbezüglich Ihre Wahl einmal nicht treffen können oder abseits dieser drei großen Pfade neue Wege beschreiten wollen, dann sind Sie bei einer »Semper Soiree« oder »Semper Matinee« genau richtig. Hier gibt es Musik und Genres zu entdecken, die ansonsten eher selten auf der Bühne der Semperoper erklingen – so etwa in der aktuellen Spielzeit Musik des Wiener Jugendstils, vertonte Klänge aus dem Tierreich, eine klangliche Huldigung an den großen Dramatiker Shakespeare und mitreißende Rhythmen einer Sommernacht. Lassen Sie sich ein auf einen Abend voller Arien, Duette und Lieder mit unserem internationalen Sängerensemble!

9. Juni 2016
»Sommernachtsträume«
Wenn die Seele auf Wanderschaft geht 
Es sind diese sehnsüchtig erwarteten, unwirklichen Nächte des Jahres, die in denen die Wärme des Sommers bis in die frühen Morgenstunden in den Straßen hängen bleibt und in denen jede Stunde Schlaf verschwendet scheint. Diese Nächte schaffen lassen die Seele aufblühen, den Traum für Momente zum Greifen nah erscheinen – und sie sind durchwoben von ihrer ganz eigenen Musik. In der letzten Semper Soiree dieser Saison entführen Sie die Mitglieder des Jungen Ensembles der Semperoper mit traumversponnenen Klängen und pulsierenden Tanzrhythmen in eine solche laue Sommernacht.

Quelle: Semperoper Dresden