• Startseite
  • Veranstaltung
  • TACHELES ZU WEIMARER VERHÄLTNISSEN
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
17 Sonntag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Vortrag und Gespräche |

TACHELES ZU WEIMARER VERHÄLTNISSEN – Deutsches Hygiene-Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Veranstaltung in Kooperation mit atticus e. V.

Mit: Prof. Dr. Naika Foroutan, Sozialwissenschaftlerin, Humboldt-Universität zu Berlin; Christian Hartmann,Vorsitzender der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages; Prof. Dr. Herfried Münkler, Politikwissenschaftler, Humboldt-Universität zu Berlin; und weiteren Gästen
Moderation: Eric Hattke, Atticus e. V.

Eintritt frei

 

Wenn heute der Vergleich mit „Weimarer Verhältnissen“ bemüht wird, dann nicht, um auf die Stärke einer demokratischen Tradition Deutschlands hinzuweisen, sondern auf ihre Gefährdung: Innenpolitisch werden Parallelen gezogen hinsichtlich einer Schwächung des etablierten Parteiensystems, einer Radikalisierung der politischen Ränder, wirtschaftlicher und sozialer Verwerfungen und eines „Eliten-Versagens”. Außenpolitisch werden für beide Epochen die Probleme einer globalen „Ordnung ohne Hüter” ausgemacht.

Sind das berechtigte Mahnungen oder ist das unbegründete Panikmache? Kann sich die Geschichte von 1933 wiederholen? Welche Verantwortung tragen Politik, Kultur und Medien, um das demokratische System zu stabilisieren? Wann muss eine Demokratie wehrhaft sein, und was bedeutet das? Diese und weitere Fragen wollen wir aus Anlass des 100. Jahrestages der Weimarer Verfassung und des 70. Jahrestages des Grundgesetzes im Blick auf das Wahljahr 2019 in Sachsen mit unseren Gästen diskutieren.

Quelle: https://www.dhmd.de