Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

01.12. 2022
Rubrik wählen
  • Japanisches Palais Dresden (c) EMOD

24. und 25.11.22 Public Assembly als Abschlussveranstaltung der Transkulturellen Akademie Die internationalen Stipendiat*innen der Forschungs-Residenz der Transkulturelle Akademie „Towards a worlded public“ 2022 stellen im Gespräch ihre in Dresden realisierte künstlerische Auseinandersetzung mit den Kunstsammlungen vor. Die in diesem Jahr mit dem Netzwerk Worlding Public Cultures gemeinsam konzipierte Akademie findet im Japanischen Palais als sammlungsübergreifende Initiative in verschiedenen Formaten statt. Mit der Public Assembly kommt die Akademie 2022 zum Ende: Mit ihr wird das Residenzprogramm für Künstler*innen der Öffentlichkeit vorgestellt, um den Prozess sichtbar zu machen, mittels welcher Methoden zeitgenössische Künstler*innen, Architekt*innen und Kurator*innen die historischen Bestände und Archive der SKD befragen. Im Zentrum stehen Erprobungen von neuen Präsentationsformen sowie aktuelle Debatten über Transdisziplinarität und Dekolonisierung sowie die Einbeziehung des Publikums im Kontext von Dresden. Weiter Informationen finden Sie unter: https://japanisches-palais.skd.museum/programm/

Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zurück