Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

08.07. 2020
Rubrik wählen
  • Residenzschloss_Dresden_(c) EMODD

ÖFFNUNGSZEITEN
täglich 10-18 Uhr , Dienstag  geschlossen

Zwanzig Meter ist es lang, acht Meter breit und sechs Meter hoch: das Zelt aus Seide und vergoldetem Leder aus dem 17. Jahrhundert, das heute das Highlight der Türckischen Cammer im Dresdner Residenzschloss bildet. Bereits 1729 war es nach Dresden gekommen, zu einer Zeit, in der an zahlreichen europäischen Höfen Sammlungen mit Beutestücken aus den Türkenkriegen entstanden. Heute ist die Türckische Cammer in Dresden eine der weltweit bedeutendsten Kollektionen osmanischer Kunst außerhalb der Türkei - insbesondere aufgrund der ausgesprochen gut dokumentierten Geschichte der Objekte und der zahlreichen Exponate aus dem 16. Jahrhundert, die es in dieser Fülle kein zweites Mal an einem Ort gibt.

Zurück