Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

26.09. 2021
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Daniele Abbado (Regie), Ruth Heynen (Dramaturgie), Angelo Linzalata (Bühnenbild), Heiko Mönnich (Kostümbild), Rita Cioffim(Choreographie), Schauspielensemble des Staatstheaters Cottbus, Sänger*innen der Accademia Teatro alla Scala Milano, Studierende der Ernst Busch-Hochschule, Frank Zappa-Band »Zappata«

Tragisch und komisch, ein unmoralischer Schurke und liebenswerter Freund: Sir John Falstaff, Ritter, intelligenter Wortspieler und Säufer, zerstört unsere Ordnung nicht, er stellt sie in Frage. Er löst Kategorien nicht auf, zwingt uns aber dazu, sie zu hinterfragen. Mit Falstaff erfindet Shakespeare das Menschliche, führt es in gleich mehrere seiner großen Texte fürs Theater ein. »Unendlicher Falstaff« von Daniele Abbado betrachtet diese Figur des Dazwischen, die immer auf der Grenze zwischen Leben und Tod, gestern und heute, Freundschaft und Verrat tanzt, mit jungen Augen und jungen Stimmen.

Zurück