Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

19.09. 2021
Rubrik wählen
  • HerderHalle Aussenansicht (c) KTP

Martina Zürcher und Dylan Wickrama haben die Welt zu ihrem Wohnzimmer gemacht.
Kein festes Einkommen, kein fester Wohnort, nur noch besitzen was in dem Bus passt: Seit April 2016 leben Martina Zürcher und Dylan Wickrama in einem VW-Bus in Norwegen. In Spanien. In Tadschikistan. In Russland oder der Mongolei. Sie haben die Welt zu ihrem Wohnzimmer gemacht und den Job mit auf die Reise genommen, weil ihr Vanlife nie ein Ablaufdatum hatte. Nach mehr als drei Jahren als Bus-Nomaden möchten die beiden die Freiheit, die diese minimalistische Lebensform ermöglicht, gegen Nichts mehr eintauschen. Auch nicht gegen ein Badezimmer mit Badewanne. Eine Multimediareportage, die authentisch aus dem Leben auf Achse erzählt.

Zurück