• Startseite
  • Veranstaltung
  • VOM MUT IN DER DIKTATUR
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
23 Mittwoch
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
Vernissage |

VOM MUT IN DER DIKTATUR – Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Geschichten aus Tschechien, Deutschland, der Slowakei, Ungarn und Polen

Was treibt dazu an, sich einem diktatorischen Regime entgegenzustellen und für demokratische Grundrechte einzutreten? Vorgestellt werden Menschen aus ehemaligen „Ostblockstaaten“, die den Mut dazu aufbrachten: Werner Gumpel, der wegen Flugblatt-Aktionen zu 25 Jahren Lagerhaft in der Sowjetunion verurteilt wurde, Dietrich Koch – verhaftet wegen seines Protestes gegen die Sprengung der Leipziger Universitätskirche, und Harald Bretschneider aus der DDR-Friedensbewegung. Aus deren Erinnerungen lesen die Schauspieler Ahmad Mesgarha und Oda Pretzschner. Vorgestellt wird ein Audio-Guide, der mit den Stimmen von Zeitzeugen durch das sowjetische Kellergefängnis führt.

Die Ausstellung über die diesjährigen Nominierten für den Preis „Memory of Nations“, der am 17. November 2019 in Prag verliehen wird, entstand in Kooperation der Gedenkstätte Bautzner Straße mit Post Bellum, Prag.

Eintritt: frei

05.11.2019 18:00
Festival TSCHECHISCH-DEUTSCHE KULTURTAGE IN DRESDEN,
Details www.tdkt.info
Ort Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden
Angelikastraße (Bus 64, 261, 305; Tram 11)
05/11/2019 18:00 05/11/2019 20:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de VOM MUT IN DER DIKTATUR Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden 38 DD/MM/YYYY