• Startseite
  • Veranstaltung
  • Wirbeley - Worldmusic Jazz Volksmusik Kammermusik Alternative Folk
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Volksmusik |

Wirbeley - Worldmusic Jazz Volksmusik Kammermusik Alternative Folk – St. Pauli Ruine (Theaterruine) | Alle Veranstaltungen

 

 Wirbeley 

Barrierefreie Volksmusik – DA SOMMER WIEDER!

Volksmusik im besten Sinne ist das, was die Vollblutmusikanten aus Dresden und Köln präsentieren. Hochkultur mischen die studierten Spielleute mit Marktmusik, Tradition mit Experiment. Blasmusik und Satzgesang, Klassik und Exotik, Kammermusik und Stegreifspiel – das alles wird charmant und mit ungeheurer Leichtigkeit dargeboten, nimmt den Zuhörer mit auf eine Reise durch Düfte, Gefühle und Klangwelten.

»Wer es erlebt hat, wird das Fest der Freude, des Tanzes und der Geselligkeit so schnell nicht vergessen.« (Westfälische Nachrichten) 

Wirbeley sind: Anna Katharina Schumann alias Oda - Luftsäuleninstrumente, Gesang

Nach Studien in Berlin, Oslo, Rom und Leipzig ist sie als Hornistin bei der Mittelsächsischen Philharmonie engagiert, pflegt die Kunst des Extemporierens und spielt bei WIRBELEY, BALKANAILLE, Concerto Barrocco Dresden Bockshorn, Horn, Blockflöten, Zink, Hu Lu Si, Fujara und vieles mehr.

Cornelia Schumann alias Erkentrud

Improvisiert ihr Bratschenspiel täglich neu, lehrt an der Dresdner Musikhochschule und bereichert mit Spiel und Gesang namhafte Compagnies wie DELIRIUM und die DRESDNER KAPELLSOLISTEN.

Michael Sapp gen. Ali alias Bjarnhard

Der Schläfer von Konstantinopel, Schlagwerk, Esraj, Rheinländischer Klangwandler auf Schlag- und Tastenwerk, vielzählige kompositorische Grenzgänge gemeinsam mit Musikanten aus Sofia, Ankara, Bagdad, Kalkutta u. v. H. L., auch bei BALKANAILLE zu hören.

Eike Geier-Tautenhahn alias Siegmunda

Trompete, Flöten, Zink, Schalmei, Gesang. Geboren in Dresden, nach dem Trompetenstudium daselbst lehrt sie nun diese Kunst am Heinrich-Schütz-Konservatorium.

Quelle: pauliruine