Sonderführung |

Ferienspaß: Familienführung »Die Spiele der Königskinder« – Schloss & Park Pillnitz Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Ferienspaß: Familienführung »Die Spiele der Königskinder«

Für August den Starken diente Schloss Pillnitz einst als Ort für Feste, zur Zerstreuung und vor allem für das höfische Spiel. Vor 300 Jahren liebten nicht nur Kinder Brett- und Ballspiele, sondern der gesamte Hofstaat amüsierte sich beim Wippen und Schaukeln, die feinen Damen jonglierten Ringe auf Lanzen und die Herren bewiesen ihre Nervenstärke beim „Jeu de Portiques“, einer Art Roulette des 18. Jahrhunderts. Nicht nur im Schloss, sondern auch im Lustgarten und in den Heckenquartieren waren verschiedenste Spiele aufgebaut und beim scheinbar ungezwungenen Wettkampf wurde auch die eine oder andere gesellschaftliche Debatte ausgetragen.

In diese Zeit entführt die Familienführung „Spiele der Königskinder“. Während der 2-stündigen Themenführung wird über das Alltagsleben, aber auch über die Lustbarkeiten am Hofe berichtet. Verschiedene historische Spiele zum Selbstausprobieren sorgen für einen vergnüglichen Zeitvertreib ganz im Sinne Augusts des Starken. So können Ringe geworfen, jongliert oder Mikado gespielt werden. Geschicklichkeit und Ausdauer werden gebraucht, wenn das „Maille-Spiel“ – eine Art Cricket- oder Golfspiel, welches der Maillebahn ihren Namen gab und das zu den beliebtesten Spielen jener Zeit gehörte – am Originalschauplatz gespielt wird. Alle Spiele sind für Kinder, Eltern und Großeltern geeignet, eine Altersbeschränkung gibt es – wie schon im 18. Jahrhundert – nicht.

Treffpunkt ist das Besucherzentrum „Alte Wache“. Die Führung kostet 13,00 € pro Person, für Kinder bis 16 Jahre 7,00 €.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Es empfiehlt sich daher eine Reservierung unter (0351) 26 13-260 oder per E-Mail an pillnitz@schloesserland-sachsen.de.

Quelle: Schloss  Pillnitz