|

KiKiLi –„Kinderkino im Lingnerschloss“ – Lingnerschloss | Alle Veranstaltungen

 

Kinderfilmreihe KiKiLi – Kinderkino im Lingnerschloss.

Einmal monatlich sonntags zeigt der Förderverein Trickfilme aus dem von 1955 bis 1992 bestehenden DEFA-Studio für Trickfilme Dresden.  Die Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Animationsfilm (DIAF) durchgeführt. Die neue Filmreihe soll die ganze Familie ansprechen, auch Erwachsene werden sicher ihren Spaß an den Filmen haben und sich noch an die wunderbaren Filme aus dem Trickfilmstudio erinnern. 

Über 2000 Filme – überwiegend Animationsfilme – entstanden im DEFA-Trickfilmstudio, die Mehrzahl für Kinder. Neben dem Zeichentrick widmete man sich im Trickfilmstudio Dresden u.a. dem Puppen- und dem Silhouettentrick. Die technischen Fertigkeiten der Dresdner Künstler setzten in vielen Bereichen internationale Maßstäbe. Stoffe schöpfte man überwiegend aus dem Märchen- und Sagenschatz der Völker. Auch gab es vielerlei Parabeln, die menschliche Schwächen kritisch beleuchteten.

Nun öffnen sich seither einmal monatlich einmal sonntags 11 Uhr die Türen  zum KiKiLi, sehr zum Vergnügen der Kinder und zur Erinnerung für die Eltern und Großeltern. Das DEFA-Trickfilmstudio, das mit seinen wunderbaren Puppentrick-, Zeichentrick- und Flachfigurenfilmen schon viele Generationen von Kindern glücklich gemacht hat, erlebt im Lingnerschloss sozusagen seine Renaissance durch die Wiederaufführung von dessen besten Filmen zum 60. Jubiläum des Studios für Trickfilme.

Und es werden nicht einfach nur die Filme gezeigt, Peter Fürst erzählt viel über die Entstehung eines Trickfilmes und die Aufgaben der einzelnen Mitarbeiter dabei, lädt auch ehemalige Animatoren und Regisseure ein, die anschaulich von ihrer Arbeit berichten. Die Kinder können schon mal mit Handpuppen spielen oder Figuren kneten.