Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

01.03. 2024
Rubrik wählen
  • Der Greif (1662/1663)

Ausstellungen

Fantastische Tierwesen in der Graphik des 15. bis 18. Jahrhunderts

Internet

Fantastische Tiere, Fabelwesen und Monster spielen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur, in Fantasy- und Science-Fiction-Filmen und in Videospielen eine große Rolle. So werden etwa sprechende Tiere mit magischen Fähigkeiten zu Freunden und helfen beim Lösen schwieriger Aufgaben. In anderen Kontexten müssen Ungeheuer bezwungen, Schätze oder Gefährten gerettet werden. Neben den klassischen Fabeltieren wie Drache, Einhorn, Phönix, Zentaur, Sirene oder Werwolf gibt es zahlreiche Neuschöpfungen wie den Grüffelo, Gestaltwandler mit der Fähigkeit, zwischen Mensch und Tier zu wechseln, oder magische Wesen wie unsichtbare Schlickschlupfe oder goldgierige Niffler aus den Romanen von J. K. Rowling, die die Fantasie von Generationen beflügeln. Zuletzt suchten noch Asterix und Obelix nach dem mythischen Greif.