Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

15.07. 2024
Rubrik wählen
  • Zentrum für Baukultur Sachsen
  • Zentrum für Baukultur Sachsen
  • Zentrum für Baukultur (c) KuKa

Filmvorführung mit Diskussion im Rahmen der Ausstellung „Deutsches Design 1949 – 1989. Zwei Länder, eine Geschichte“ in der Kunsthalle im Lipsiusbau in Kooperation mit dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Einführung und Diskussion mit Vertretern des Netzwerks ostmodern.org


Filminhalt

2017: Potsdam ist im Wandel. Etliche prägende DDR-Gebäude sind seit der Wende bereits aus dem Stadtbild verschwunden. Jetzt steht auch der Abriss des wohl markantesten ostmodernen Gebäudes in der Innenstadt bevor: Das ehemalige “Institut für Lehrerbildung”, zuletzt ein Teil der Fachhochschule, soll der Rekonstruktion der historischen Mitte weichen. Doch es regt sich Protest gegen die Pläne der Stadt. Rekonstruktionsbefürworter und Abrissgegner stehen sich gegenüber.

Handelt es sich hier um eine Kontroverse zwischen Jung und Alt, Ost und West oder doch eher zwischen Arm und Reich?

„Schrott oder Chance“ zeigt, wie Potsdam in Sachen Stadtentwicklung und Erinnerungskultur tickt und dass es um mehr als nur ein Gebäude geht. Nämlich um die Frage: In was für einer Stadt wollen wir leben?

Ein Film von: Kristina Tschesch, Elias Franke, Christian Morgenstern (zusammen 414films)

Im Interview: André Tomczak, Jann Jakobs, Ludger Brands, Christian Klusemann, Ulrich Zimmermann, Hanne Seitz, Martin Sabrow, Wolfgang Kärgel, Christian Näthe uvm.

Filmmusik: Angela Aux, Sam Irl, Cico Beck

Anmeldung: Aufgrund der aktuellen Bestimmungen sind die Plätze vor Ort limitiert. Für die Veranstaltung bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail an: anmeldung@zfbk.de oder Telefon 0351 48453600 (Di-Fr von 13-18 Uhr).

Eintritt frei – wir freuen uns über eine Spende

Zurück
Anzeige Werbung