Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.07. 2024
Rubrik wählen
  • Luftbild Dresden-Altstadt

Zu den „Dresdner Gartenspaziergängen“ laden das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Dresden, der Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen, Landesverband Sachsen e. V. (bdla) und das Institut für Landschaftsarchitektur der TU Dresden ein. Partner ist auch die Architektenkammer Sachsen.

Unter einem speziellen Jahresmotto bieten wir geführte Spaziergänge durch Werke und Objekte der Landschaftsarchitektur, wie zum Beispiel private und öffentliche Gärten, innerstädtische Freiräume und Landschaften/Landschaftsteile an. Die Veranstaltungen sind ehrenamtlich organisiert und kostenfrei.

Die „Dresdner Gartenspaziergänge" sind Teil einer bundesweiten Palette von öffentlichen Gartenveranstaltungen unter der BDLA-Marke „Gartenwelten". Sie wurden im Jahr 2001 bei der ersten Teilnahme der Landeshauptstadt Dresden am Bundeswettbewerb „Entente Florale" vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) initiiert. 

Unter dem Motto „Verborgenes und Neues im Dresdner Stadtgrün“ laden das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft Dresden, der Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen e. V. (bdla), das Institut für Landschaftsarchitektur der TU Dresden und die Architektenkammer Sachsen in diesem Jahr zur 22. Auflage der „Dresdner Gartenspaziergänge“ ein.

Die ‚Dresdner Gartenspaziergänge‘ 2024 bieten bei den Führungen Einblicke in Dresdens Stadtgrün unter der Erde, in sonst nicht zugängliche grüne Refugien und zeigen das, was gerade neu entsteht. Freuen Sie sich unter anderem auf den Dresdner Zwingerhof, Baustellenbesichtigungen, den alten Jüdischen Friedhof und einen Privatgarten.

Bitte beachten Sie, dass für fast alle Führungen in diesem Jahr eine vorherige Anmeldung notwendig ist.

Termine

Zurück