Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

22.07. 2024
Rubrik wählen
  • SLUB_mosch (003) c Marc Mosch
  • Buchvorstellung Zur rechten Zeit_1
  • IMG_0965
  • Die SLUB stellt sich vor

(D 1938, Regie: Carl Froelich, mit Ingrid Bergman, Sabine Peters, Carsta Löck, Ursula Herking, Hans Söhnker, Leo Slezak)

Hinter den »4 Gesellen« verbergen sich vier Frauen, die eine Agentur für Werbegrafik gründen und um ihre berufliche Anerkennung kämpfen. Die Hauptrolle spielt Ingrid Bergman, die ihre Karriere dann in Hollywood fortsetzte. Sie ist freilich nicht der Grund, dass »Die 4 Gesellen« in die Filmreihe »Mit Victor Klemperer im Kino« aufgenommen wurden. Vielmehr ist die filmisch eher belanglose Komödie der bedrückende Schlusspunkt hinter der Leidenschaft Klemperers fürs Kino, war dies doch der letzte Film, den »wir noch sehen durften«: Auf Anordnung der Reichskulturkammer vom 12. November 1938 war Juden der Zutritt zu »Darbietungen der deutschen Kultur« in Theatern, Kinos, Konzerten, Vorträgen und Ausstellungen verboten worden.

Zurück
Anzeige Werbung