Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

15.07. 2024
Rubrik wählen
  • c-joerg-blobelt-cc-by-sa-4-0-https-creativecommons-org-licenses-by-sa-4-0

Im Kontext von Bachs Schaffen stellt das Weihnachtsoratorium einen ungewöhnlichen Titel dar. Es ist bemerkenswert, dass eines der beliebtesten und am häufigsten aufgeführten Werke des Komponisten zunächst nicht zur Aufführung als einheitliches Ganzes konzipiert war. Die sechs selbstständigen Kantaten erklangen ursprünglich einzeln im Verlauf des Advents und der Weihnachtstage, und vom liturgischen Gesichtspunkt aus hat die Aufführung des ganzen Oratoriums keine Verwendung. Trotzdem wurde es, vor allem in der Konzertpraxis deutsch sprechender Länder, zur Gewohnheit, diese tiefgründige und freudige Musik in der Form eines einzigen Oratoriums aufzuführen, und so wurde es zu einem untrennbaren Bestandteil des Advents und der Weihnachtstage.

collegium 1704

Zurück
Anzeige Werbung