Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

30.05. 2024
Rubrik wählen
  • Jagdschloß Graupa RWSG Foto Dauterstedt-2
  • Saal Jagdschloß Graupa (c) KTP  Foto Dauterstedt-3
  • Saal Jagdschloß Graupa (c) KTP  Foto Dauterstedt-4
In der nahe Dresden gelegenen Ortschaft Graupa wurde im Sommer 1846 Operngeschichte geschrieben. Ein dreimonatiger Sommerurlaub führte Richard Wagner, Kapellmeister am Königlichen Hoftheater in Dresden, der heutigen Semperoper, nach Graupa. Hier mietete er sich gemeinsam mit seiner Frau in einem Bauerngut ein, um sich von den Strapazen seines Dienstes zu erholen. Er wanderte viel, und die idyllische Naturlandschaft zwischen Pillnitz und der romantischen Bergwelt der Sächsischen Schweiz inspirierten ihn zum Komponieren. In einem Schaffensrausch entstand der musikalische Entwurf seiner Oper »Lohengrin«, sein bis heute erfolgreichstes Werk.

Exklusiver Museumsbesuch in den Richard-Wagner-Stätten Graupa
inklusive Bus-Shuttle von Dresden nach Graupa

Quelle: Musikfestspiele
Zurück