Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

24.02. 2024
Rubrik wählen
  • Foto: Sebastian Nass

Das berühmteste Versteckspiel der Literaturgeschichte - erzählt mit bestaunenswerten Flachfiguren und vergnüglicher Anarchie. Die allein erziehende Frau Ziege muss einkaufen gehen und auch mal wieder zum Friseur. vorher warnt sie ihre sieben Kinder vor dem bösen Wolf. Doch der einsame Mistkerl verstellt sich und frisst alle Geisslein auf. Alle? Nicht alle! Rettung naht... Ein Märchen mit großen Gefühlen, richtig guten Verstecken und inbrünstigem Gesang.

Quelle: Societätstheater
Zurück