Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

29.11. 2021
Rubrik wählen
  • Palais im Großen Garten (c) Schlösserland Sachsen

Kleine Hymnen – zeitgenössische musikalische Miniaturen
mit Durs Grünbein (Lesung), Anna Katharina Schumann und Thomas Friedlaender (Zinken, Hörner und Trompeten)

Die bereits zwei Mal pandemiebedingt verschobene Lesung steht in der Reihe einiger bereits im Rahmen von OFFENES PALAIS präsentierter zeitgenössischer Schriftsteller. Der Kosmopolit Durs Grünbein, der in Dresden aufgewachsen und mit der Stadt bis heute eng verbunden ist, gehört zu den bedeutendsten deutschsprachigen Dichtern der Gegenwart. Sein Wort hat Gewicht. Es soll in einer eigens konzipierten musikalischen Lesung zu Gehör kommen, die in einer Reihe von literarischen Veranstaltungen steht, die das Profil der Veranstaltungsreihe OFFENES PALAIS bereits in der Vergangenheit geschärft haben. Nach den Auftritten von Thomas Rosenlöcher und Christian Lehnert wird das Publikum am 12. November 2021 den mehrfach ausgezeichneten Dichter Durs Grünbein erleben, mit Lesungen aus Werken, die in den letzten Jahren entstanden sind und veröffentlicht wurden. Der Titel „ Die Jahre im Zoo“ nimmt mehrdeutig  Bezug zu Dresden und ganz konkret auch zum Großen Garten. Von hier aus öffnet sich dann der Blick in die Weite, nicht nur ins Elbtal, sondern weit darüber hinaus. Dabei wird sich Durs Grünbein in erster Linie als faszinierend vielschichtiger Schriftsteller präsentieren, jedoch ausdrücklich nicht nur als politischer Mensch, wie er zuletzt nach dem Streitgespräch mit Uwe Tellkamp wahrgenommen worden ist.

Zurück
Anzeige Werbung