Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

06.02. 2023
Rubrik wählen
  • Das Ballett La Bayadere in der Semperoper Dresden
  • header_bayadere_1680x836

Bühne

Die Tempeltänzerin / La Bayadère Ballett in zwei Akten von Aaron S. Watkin nach Marius Petipa von Aaron S. Watkin

Semperoper Dresden
Die Tempeltänzerin Nikija und Solor haben sich vor dem heiligen Feuer heimlich ewige Liebe geschworen, doch dann muss der Prinz die Tochter des mächtigen Radschas heiraten. Als die Bayadère auch noch gezwungen wird, auf der Hochzeit zu tanzen, bringt sie sich vor den Augen ihres entsetzten Geliebten um. Der sucht im Opium Vergessen – und findet im Rausch die Geliebte in ihrer vervielfachten Spiegelung. Aaron S. Watkin hat Marius Petipas 1877 entstandenen Ballettklassiker »La Bayadère« für die Semperoper neu bearbeitet und dabei ein traumhaft-opulentes Orient-Ballett geschaffen. Höhepunkt des Handlungsballetts ist die Traumszene mit ihrer trancehaften Erscheinung der weiblichen Tänzerinnen in der Arabesque penchée. »La Bayadère« verbindet die Gedankenwelt der Romantik mit dem Traum vom Orient zu einem tänzerisch anspruchsvollen Gesamtkunstwerk. 

Quelle: Semperoper Dresden

Termine

Zurück