Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
25 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

JUNGLE BY NIGHT [nl] – Jazzclub Tonne Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Die neunköpfige Live-Sensation aus Holland mit ihrer "explosive dance music"

Pieter van Exter [tenor sax]
Ko Zandvliet [trombone]
Bo Floor [trumpet]
Jac van Exter [guitar]
Pyke Pasman [keyboards]
Peter Peskens [bass]
Sonny Groeneveld [drums]
Tienson Smeets [percussion]
Gino Groeneveld [percussion]

 

Vor knapp zehn Jahren kamen neun Freunde aus Amsterdam zusammen, um aus ihren höchst unterschiedlichen musikalischen Interessen und Einflüssen ein Kollektiv zu formen, dessen sich ständig wandelnder Sound so verblüffend wie mitreißend ist. In der Musik von JUNGLE BY NIGHT treffen westafrikanischer Funk auf äthiopischen Jazz, türkische Psychedelic-Sounds auf Dub und Hip-Hop-Beats, High Life auf Afrobeat. Sie selbst nennen ihren atemberaubenden Stilmix "explosive dance music". Was tatsächlich irgendwie die perfekte Beschreibung von dem ist, was diese jungen Holländer da entfesseln. Die Begeisterung, die die Band bei ihren Live-Shows auslöste, verschaffte ihnen Auftritte auf Festivals rund um den Erdball. Dabei spielte es keine Rolle, ob sich das Festival an den Trends der Musikwelt orientierte, elektronische Musik in den Vordergrund stellte oder sich dem Rock verschrieben hatte. Zu ihren Stationen zählten in der Vergangenheit etwa Lowland, Fuji Rock und Sziget, North Sea Jazz, Jazz a Vienne und Montreal Jazz - und überall wurden sie gefeiert. Die Band zelebriert den unendlichen Raum der musikalischen Möglichkeiten und hat sich längst die Anerkennung der ganz Großen verdient. Ebo Taylor, Mulatu Astatke und Seun Kuti zählen zu ihren Fans, und von New York über Istanbul bis Tokio bringen Jungle by Night die Tanzsäle und Festivals dieser Welt regelmäßig zum Kochen. Auf ihrem kürzlich erschienenen fünften Album "Livingstone" erweitern sie ihr faszinierendes Klangspektrum um Krautrock und elektronische Sounds, und es ist sicher kein Zufall, dass die Platte auf dem einflussreichen House-Label Rush Hour erschienen ist. Dass Jungle by Night sich darüber hinaus vortrefflich darauf verstehen, in ihren wirbelnden Live-Shows eine ganz besondere Verbindung zu ihrem Publikum herzustellen, werden sie nun auch in der Tonne unter Beweis stellen.