Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.06. 2024
Rubrik wählen
Zu dieser Veranstaltung liegt kein Bild vor

Karen Roßki, Dresden
Dr. Michael Wächter, Dresden

Ein sanfter Windhauch im Haar oder eine kühle Schneeflocke auf dem Handrücken lösen über Rezeptoren Sinnesreize aus, die uns das Gefühl von Berührung und der Wahrnehmung von Welt vermitteln. Physikalisch bezeichnet man es als ein Aufeinandertreffen von Körpern, mathematisch als Treffen zweier Tangenten und zwischen Menschen als Körperkontakt. Eine Berührung ist essenziell, übersteigt die rein sinnliche Erfahrung und birgt auch Gefahren. Sie kann eine Form von Machtausübung sein und das Gegenüber geistig vereinnahmen. Wird Berührung verwehrt, führt das schnell zu einem Defizit in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Welche Bedeutung haben Berührungen und welche Formen sind in der Natur zu entdecken? Wie prägen sie unser Denken?

Zurück