Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

20.06. 2024
Rubrik wählen
  • Institut_français_Dresden_03

Eine neue Kunstwelt trifft auf Dresden. Entdecken Sie die frankophonen Comics der Ausstellung Kubuni im Gespräch mit der Leiterin des Comic-Festivals aus Brazzaville, wo das Projekt entstanden ist.

„Kubuni“ ist ein Wort auf Suaheli, der meistgesprochenen Sprache auf dem afrikanischen Kontinent, und bedeutet Zeichnung: So nennt sich die nächste Wanderausstellung des Institut français d’Allemagne, die die Vielfalt der afrikanischen Comic-Kunst in den Mittelpunkt stellt und für das deutsche Publikum erfahrbar macht. Die Originalausstellung  wurde für das Museum „Cité de la BD d’Angoulême“ konzipiert und war dort von Januar bis September 2021 zu sehen. Nach Berlin kommt nun die Ausstellung nach Dresden.

Am 8. November um 19:30 wird in der Zentralbibliothek die Kunst des Kubuni vorgestellt und anschließend die Ausstellung besichtigt. Nach einem Grußwort des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert wird Joëlle Epée Mandengue, Kuratorin der französischen Originalausstellung und Leiterin des Comic-Festivals „Bilili BD Festival“ in Dresdens Partnerstadt Brazzaville, die afrikanische Comic-Kultur vorstellen und eine Einführung in die fremden Bildwelten der ausgestellten AutorInnen anbieten.

Eine Veranstaltung des Institut français Dresden im Rahmen der Städtepartnerschaft Dresden-Brazzaville der Landeshauptstadt Dresden – in Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek und dem Centrum Frankreich | Frankophonie der TU Dresden – Auf Französisch mit deutscher Übersetzung

Eintritt frei mit Voranmeldung unter zentralbibliothek@bibo-dresden.de

 

Zurück