Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

20.06. 2024
Rubrik wählen
  • schau
Die gebürtige Österreicherin Birgit Minichmayr gehört zu den Schauspielstars ihrer Generation. Die Künstlerin, die ihre Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien erhielt, wurde 2001 bei der Berlinale als einer der »Shooting Stars« des europäischen Films präsentiert und erhielt für ihre Rolle in »Alle anderen«, wo sie an der Seite von Lars Eidinger zu erleben ist, den Darstellerpreis der 59. Berlinale. Doch auch als Sängerin zeigt sie sich als virtuose Individualistin, die mit ihrer Musikalität besticht. Unter dem Titel »As An Unperfect Actor« haben Minichmayr, der Pianist Bernd Lhotzky sowie das Ensemble Quadro Nuevo neun Sonette von Shakespeare vertont – für die Schauspielerin ihr erstes Album als Sängerin! Wie sie an der Seite ihrer Mitmusiker den facettenreichen Kompositionen Leben einhaucht, ist hinreißend und ergreifend und passt perfekt ins cineastische Ambiente des Filmtheaters Schauburg.

Birgit Minichmayr – Gesang
Bernd Lhotzky – Klavier, Komposition und Arrangements

Quelle: Musikfestspiele
Zurück