Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

29.06. 2022
Rubrik wählen
  • Albertinum Dresden Eingang von der Brühlschen Terrasse Foto EMOD

18-24 Uhr: Fühl- und Taststationen in der Ausstellung “Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900” Fühlen, was Zwintscher malte! Es können Materialien ertastet werden, die in den Kunstwerken zu sehen sind. 18-24 Uhr: Film "Drama Queens" Ein Bühnenstück von Michael Elmgreen und Ingar Dragset mit einem Text von Tim Etchells (Video, 2007) Was passiert, wenn das Museum am Abend schließt? Es wird zur Theaterbühne für seine Bewohner. Sieben Superstar- Skulpturen des 20. Jahrhunderts streiten über Kunst und Ästhetik und natürlich über ihre eigene Bedeutung in der Kunstgeschichte. Foyer Georg-Treu-Platz 19-24 Uhr: Musik im Lichthof. Dan Riley Der britische Singer-Songwriter Dan Riley begleitet den Abend mit Akustikgitarre und Gesang in einem Mix aus Eigenkompositionen und Coversongs. Lichthof 18.30 Uhr: Workshop kreatives Schreiben "Mord in Meißen?" Zu einem Kunstwerk von Oskar Zwintscher entstehen eigene assoziative Texte und Geschichten. Treffpunkt Lichthof 18-21 Uhr: Offenes Atelier "Magische Muster! - Gestalten auf Papier Mit historischen Farbmusterrollen werden Tapetenmuster aus der Zeit um 1900 auf Papiere gerollt. Treffpunkt: Erich-Kästner-Raum 20/22 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung “Weltflucht und Moderne. Oskar Zwintscher in der Kunst um 1900”. Treffpunkt Kasse 20.30/21.30/22.30 Uhr: Grusel- und Nachtgeschichten Kurator*innen lassen die Nacht im Museum lebendig werden und lesen Geschichten zu ausgewählten Kunstwerken der Sammlung vor. Treffpunkt Kasse 22-24 Uhr: Verborgene Geheimnisse der Kunstwerke Restaurator*innen offenbaren mit UV-Licht unsichtbare Geheimnisse der Kunstwerke. Ort: 2. OG, Seitenkabinette

Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zurück