Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

01.03. 2024
Rubrik wählen
  • HOME - Papanosh & Roy Nathanson & Napoleon Maddox
  • Papanosh w/ Roy Nathanson & Napoleon Maddox
  • Papanosh, Roy Nathanson, Napoleon Maddox©Marie-Noëlle Péridy

Musik

PAPANOSH featuring ROY NATHANSON & NAPOLEON MADDOX [fr/usa] Die Lounge Lizards treffen Charles Mingus zum farbenprächtigen Stilbruch

Jazzclub Tonne Dresden

Keine Termine

Quentin Ghomari (Trompete) Raphaël Quenehen (Sax) Sébastien Palis (Orgel, Piano) Thibault Cellier (Bass) Jérémie Piazza (Schlagzeug) Roy Nathanson (Sax, Gesang) Napoleon Maddox (Rap, Beatbox)

Quelle: Jazzclub Tonne
  • Die Einflüsse sind mannigfaltig: Seien es die Banda-Orchester Süditaliens, die von Zirkus und Theater inspirierte Folklore Imaginaire, der humoristische Freigeist niederländischer Großformationen oder die lebendige New Yorker Brooklyn-Jazz-Szene – alles fließt in die Klangwelt des französischen Quintetts PAPANOSH ein. Den vielleicht prägendsten Eindruck aber hat die Musik von Charles Mingus hinterlassen. Dem legendären Bassisten und Komponisten, dessen Geist die Band „wie ein Schatten“ verfolgt, haben sie ihr vor Energie und Witz nur so sprühendes Live-Album "Oh Yeah Ho!" gewidmet. Das aktuelle "Home Songs" ist nicht minder schmissig und übersprudelnd – voller raffiniert kalkulierter Farbenpracht und randvoll mit überraschenden Wendungen, die bestens zum Humor der fünf Ästheten des musikalischen Stilbruchs passen. Papanosh stellen charmant unter Beweis, dass moderner Jazz aus Frankreich jenseits des Mainstreams nicht streng und kratzbürstig klingen muss, sondern dass auch viel Groove mit im Spiel sein darf. Das kann man auf „Home Songs“ bestens hören. Dort und beim heutigen Konzert werden sie verstärkt vom legendären Lounge Lizards- und Jazz Passengers-Saxofonisten und Poeten ROY NATHANSON und dem Rapper und Beatboxer NAPOLEON MADDOX (IsWhat?!, Chuck D, Archie Shepp).

    Quelle: Jazzclub Tonne
Zurück